Jetzt herrscht Frostbeulenalarm! Mit einem dicken Schal, einer gemütlichen Mütze oder einem kuscheligen Poncho können Sie den eisigen Temperaturen zwar einiges entgegensetzen, doch das beste Rezept gegen frostige Winterkälte sind köstliche Suppen und Tees, die Körper und Seele von innen so richtig schön aufwärmen.

Probieren Sie doch mal unsere Gemüsesuppe mit Chili und Ingwer. Die ist nicht nur Löffel für Löffel ein Hochgenuss, sondern steckt auch voller Vitamine und Mineralstoffe, stärkt das Immunsystem, hat wenig Kalorien und heizt ordentlich ein. Oder Sie verwöhnen sich nach einem Spaziergang in klarer, kalter Winterluft mit einem Blutorangenpunsch. Die raffinierten Zutaten sorgen dafür, dass Ihnen im Nu warm ums Herz wird.

Gemüsesuppe mit Chili

Zutaten für 4 Personen:

100 g TK-Erbsen
1 kleine Dose weiße Bohnen
2 Kartoffeln
1 Kohlrabi
300 g Möhren
200 g Wirsing
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
20 g frischer Ingwer
1 Chilischote und/oder Chilipulver
1 TL getrocknetes Bohnenkraut
2 EL Olivenöl
1,5 l Gemüsebrühe
2 TL Zitronensaft
Salz, Pfeffer
Parmesan nach Wunsch

Zubereitung

Erbsen antauen lassen. Bohnen abgießen. Kartoffeln, Kohlrabi, Möhren schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Wirsing putzen, waschen und in Streifen schneiden. Chili waschen, entkernen und in feine Ringe schneiden.

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer abziehen, fein hacken und in einem Topf im heißen Olivenöl glasig dünsten. Kartoffeln, Kohlrabi, Möhren, Wirsing und Chili zugeben und kurz andünsten. Die Brühe zugeben und 10 Minuten köcheln lassen.

Anschließend die Erbsen, Bohnen und Bohnenkraut zufügen und weitere 5 bis 10 Minuten köcheln lassen. Das Gemüse sollte noch knackig sein. Zum Schluss die Suppe mit Salz und Pfeffer, Chilipulver und Zitronensaft abschmecken und auf Teller verteilen.
Nach Wunsch mit etwas geriebenem Parmesan bestreuen.

Blutorangen-Ingwer-Punsch

Zutaten für 4 Gläser:

4 Blutorangen
1 Limette
20 g frischer Ingwer
4-5 EL Honig
½ l Schwarztee
1 Zimtstange

Zubereitung:

Blutorangen und Limette auspressen. Ingwer schälen, halbieren und zusammen mit dem Saft und der Zimtstange in einem Topf heiß werden lassen (nicht kochen!). Währenddessen Schwarzen Tee aufbrühen. 3-4 Min. ziehen lassen und den Honig im heißen Tee auflösen. Heißen Saft durch ein Sieb zum Tee geben und durchrühren.

Immer noch nicht warm genug? Dann entdecken Sie unsere Kuschellooks zum Wohlfühlen.