Pudrige Pastelltöne sind die Renner der Saison. Ganz vorne mit dabei: Mint! Ob zarte Chiffonkleider, lässige Chinos, luftige Strickjacken oder schmeichelnde Schals – diese Farbe steht wirklich jedem und sorgt für Sommerfeeling pur. Dabei entpuppt sich der kühle Zwischenton, der sich in der Farbpalette zwischen Blau, Grün und Türkis bewegt, noch dazu als kleines Kombitalent und ist überraschend wandelbar. Sehen Sie selbst!

 

Unbestechlich lässig

Besonders frisch, unbeschwert und trotzdem edel wirkt Mint mit Weiß, Nude und zartem Lichtgrau. Ob Sie dabei eine mintfarbene 7/8 Five-Pocket-Hose aus Baumwoll-Stretch mit einem weißen Satin-Blusenshirt kombinieren oder ein edles Häkelspitzentop in frischer Minze mit einem hellgrauen Bleistiftrock, bleibt Ihnen überlassen, denn der Farbton haucht jedem Material eine gewisse sommerliche Leichtigkeit ein.


Ganz schön pretty

Ein Hauch Fifties-Feeling kommt auf, wenn Mint zusammen mit anderen Softeisfarben getragen wird. Dabei sorgen frische Minztöne dafür, dass Candy-Colours wie Apricot, Rosé, Vanille oder Papaya nicht zu süßlich wirken. Mit der Kombination verschiedener zarter Pastellfarben kreieren Sie einen dezent-bunten Look, der nicht zu verspielt wirkt und trotzdem jugendlich und feminin.

Mint von Kopf bis Fuß

Auch im Monochrom-Look begeistert die Farbe mit ihrer soften Coolness. Der Trick, wenn Sie sich für ein Komplettoutfit in der Trendfarbe entscheiden: verschiedene Minttöne mischen. Also fruchtige Pistazie mit frischer Minze und dazu ein Schal in lichtem Meergrün, Als Accessoires empfehlen sich dann wieder klassisches Hellgrau und trendige Nudetöne. Fertig ist der stylische Allover-Look.