Beim Tennis trägt man weiß – das gilt vor allem für die Spieler auf dem Court. Beim prestigeträchtigen Turnier im englischen Wimbledon wird diese Regel sogar für Unterwäsche angewandt, wer sich nicht daran hält wird mindestens verwarnt. Weltklasse Tennis finden wir aber auch bei uns in Deutschland. Alljährlich trifft sich die Tenniselite bei den GERRY WEBER OPEN, einem weltweit renommierten ATP 500er-Rasenevent. Wie allerdings steht es um den Dresscode für Zuschauer und Fans auf den Tribünen?

Wir zeigen Ihnen unsere sportlich-schicken Lieblingslooks, die wir dieses Jahr auf den Zuschauerrängen der GERRY WEBER Open ausführen werden. Mit dem richtigen Outfit wird jedes Tennisturnier für Sie ein modischer Matchball!

Ein unangefochtenes Fashion-Ass: das Polo-Shirt

Nicht von den Tennistribünen wegzudenken: Das Polo-Shirt ist der Inbegriff der schicken Sportmode. Das Kurzarm-Shirt mit dem charakteristischen Kragen erlebt aktuell ein Fashion-Comeback. Vorbei sind die Zeiten, in denen das Polo als spießig abgehandelt wurde! Jetzt kann das Shirt auch très chic getragen werden – zum Beispiel im angesagten Streifen-Look.

In Sachen Beinkleid kommt das typische Tennis-Weiß ins Spiel: eine weiße Chino rundet den Look ab. Vor Kälte schützt ein Feinstrickpullover in Navy, den Sie sich im preppy College-Chic um die Schultern legen. Eine sportlichere Note bekommt der Look mit blütenweißen Ledersneakers – wer es dagegen etwas eleganter mag, wählt dunkle Pumps mit kleinem Absatz. Mit einer schicken Sonnenbrille behalten Sie stylisch den Überblick über den Tenniscourt.

Zum Tennisturnier im Poloshirt

Ihr perfekter Doppel-Partner: das Kleid

femininer Look für's Tennisturnier

In Sachen Stil mögen Sie es zeitlos und feminin? Dann haben wir gute Neuigkeiten: Auch im Kleid machen Sie in den Zuschauerrängen eine hervorragende Figur, allen voran in locker geschnittenen Etuikleidern und Modellen mit Faltenrock. Romantische Blumenmuster und verspielte Details sind beim Tennisturnier eher fehl am Platz. Unifarbene Kleider und dezente geometrische Muster sind dagegen eine stilsichere Wahl.

Für die Zuschauer ist in Sachen Farben glücklicherweise alles erlaubt – wer es trotzdem klassisch mag, greift zu klaren Tönen wie beispielweise Weiß, Sand, Navy, Tannengrün oder Bordeaux. Eine runde Sonnenbrille und Perlenschmuck setzen dezent glamouröse Highlights. Pumps runden den femininen Look ideal ab.

In Sachen Stil ein Big Point: die Hemdbluse

Die Hemdbluse ist ein echtes Kombinationswunder. Sind Sie eher sporadischer Gast auf den Tribünen von Tennisturnieren? Dann ist ein Look aus weißer Bluse und eleganter Jeans wie gemacht für Sie. Die Jeans sollte in jedem Fall dunkel sein und je nach Vorliebe schmal geschnitten sein oder ein weites Bein mit Bügelfalte aufweisen. Pumps sehen dazu ebenso gut aus wie flache Segelschuhe.

Vor einer frischen Brise hoch in den Rängen schützt eine Steppweste. Sie entscheiden: Navy oder Tannengrün mit Rautenstepp im trendigen Brit-Chic oder quergesteppt in Pastelltönen für einen femininen Look. Silberschmuck verleiht Ihrem sportlich-schicken Look auf jedem Tennisturnier den letzten Schliff.

Sportlich und schick beim Tennis mit der Hemdbluse