Die Begeisterung für den Tennissport

Seit 1985 ist der Modeunternehmer Gerhard Weber der 1. Vorsitzende des TC Blau-Weiss Halle und aus der Idee, den Tennis-Nachwuchs im Verein zu fördern, hat sich einer der bekanntesten Austragungsorte weltweit für das ATP-Rasentennisturnier entwickelt. So fanden bereits 1991 und 1992 die mit 50.000 D-Mark Preisgeld dotierten ersten beiden ATP-Challenger-Turniere statt. Infolgedessen bewarb man sich 1992 um ein ATP-Grand Prix-Turnier und Ralf Weber – heute Vorstandsmitglied des börsennotierten Modekonzerns GERRY WEBER International AG – hatte die Idee, ein Rasenturnier durchzuführen, um einen Hauch von Wimbledon in die Lindenstadt zu holen.

Bei den ersten GERRY WEBER OPEN 1993 saßen 5.500 Zuschauer um den Centre Court, weitere 4.300 fanden Platz auf den zusätzlichen Stahlrohrtribünen. Es war die große Tennis-Ära in Deutschland mit Boris Becker, Michael Stich sowie Steffi Graf. Ein Zeitpunkt, der nicht hätte besser gewählt sein können.

Mehr als zwei Jahrzehnte später

Der Ritterschlag für das prestigeträchtige ATP-Rasenchampionat mit der Heraufstufung in die elitäre 500er-Serie der ATP World Tour erfolgte 2015. Ein neuer Meilenstein in der über mehr als zwanzig Jahren andauernden Erfolgsgeschichte. Ab 2015 liegen zwischen den Grand-Slam-Turnieren von Paris und Wimbledon erstmals drei Wochen, und in der mittleren dieser Wochen wird das ATP-Rasenchampionat im GERRY WEBER STADION in Halle/Westfalen eine bedeutsamere Position einnehmen.

Seit dem Debütjahr, in dem Henri Leconte als erster Sieger aus dem Turnier hervorging, lockt Weltklassetennis und Entertainment jedes Jahr mehr als 100.000 Besucher in das ostwestfälische Tennis-Mekka und befindet sich ab 2015 in erlesener Gesellschaft mit Weltmetropolen wie den Standorten Rio de Janeiro, Tokio, Peking, Washington oder Dubai.

Die phantastische Erfolgsgeschichte

Die GERRY WEBER OPEN feiern ihr großes Geburtstagsfest. Zum 25-jährigen Turnierjubiläum vom 17. bis 25. Juni 2017 im GERRY WEBER STADION werden einmal mehr Weltklassetennis und ein erstklassiges Rahmenprogramm geboten. Das renommierte ATP-Rasenevent in Halle/Westfalen zählt seit drei Jahren zur exklusiven 500er Serie der ATP World Tour und ist in diesem Jahr mit einem Gesamt-Preisgeld von 1.836.658 Euro dotiert.

Während der gesamten Zeit erhielt das sportliche Event in Ostwestfalen zwölf Awards der Association of Tennis Professionals (ATP) wie 1996 den „ATP Award Charity Programm“ oder 2013 den „ATP Eurpean Award of Excellence –  Best Fan Experience“.

Roger Federer ist mit acht Siegen in der Turniergeschichte der Rekordsieger. Die heutige Anschrift des Stadions ist daher seit 2012 Roger Federer gewidmet.

Erstklassiges Rahmenprogramm – alles rund um den Sport

Die GERRY WEBER OPEN sind aber nicht nur ein sportliches Highlight, sondern auch Treffpunkt für viele Prominente und ehemalige Spitzensportler, wie z.B. Steffi Graf, die 1986 Testimonial der Marke GERRY WEBER war.

In den weiteren Jahren folgten verschiedene prominente Auftritte von Tennisgrößen, Personen aus Film und Fernsehen sowie Musikern aus allerlei Genres. Dazu zählt auch das jährliche Showmatch, wie 2016 die Champions Trophy zwischen Angelique Kerber und Nicolas Kiefer gegen Sabine Lisicki und Michael Stich, bei dem Michael Stich plötzlich seine Rolle als Tennisspieler gegen den Schiedsrichterstuhl austauschte.

Als musikalische Top Acts waren unter anderem die Band Juli, Jan Delay, LaFee, Roger Cicero, Revolverheld, Unheilig, Sarah Connor, Stefanie Heinzmann, Joris und Kim Wild vertreten. Darüber hinaus zählen viele weitere bekannte Persönlichkeiten wie Boris Becker, Stefan Raab, Joachim Llambi, Oliver Pocher, Otto Waalkes oder Atze Schröder und auch die Bundeskanzlerin Angela Merkel zu den Gästen der GERRY WEBER OPEN.

Seit den 15. GERRY WEBER OPEN im Jahr 2007 ist auch der Zuschauerliebling „GERRY BERRY“ jedes Jahr dabei. Das Lebensgroße Maskottchen schießt T-Shirts oder Bälle in die Ränge des Stadions und ist auf dem Gelände ein gern gesehenes Fotomodell.

Ein weiteres Highlight ist die Modenschau mit Kollektionen aus dem Hause GERRY WEBER. Am Halbfinaltag führen angesehene Models, wie z.B. die Siegerinnen der Show „GERMANYS NEXT TOPMODEL“ Lena Gerke, Stefanie Giesinger, Lovelyn Enebechi und Kim Hnizdo, im VIP-Bereich eine einstudierte Choreographie auf der Bühne des GERRY WEBER EVENT CENTER vor. Darüber hinaus unterhalten tagsüber auf den Showbühnen im Außenbereich Modenschauen der Marken GERRY WEBER, TAIFUN oder SAMOON die zahlreichen Besucher.

Testen Sie Ihr Glück

Sie wollen selbst einmal live bei einem spannenden Tennismatch der GERRY WEBER OPEN dabei sein?
Dann versuchen Sie Ihr Glück und nehmen Sie noch bis zum 20.06. am Gewinnspiel teil, bei dem exklusive Karten für die diesjährigen GERRY WEBER OPEN verlost werden.

Sie interessieren sich eher für die vielseitigen anderen Veranstaltungen im GERRY WEBER STADION? Dann reservieren Sie sich hier Ihre Eintrittskarte.

Sie interessieren sich für das GERRY WEBER STADION und seine Geschichte? Dann lesen Sie doch auch unseren Artikel „GERRY WEBER WORLD – Events, Entertainment, Emotionen“.