Ein all time favorite in der Mode – die Bikerjacke. Sie ist kaum wegzudenken und das Must-Have für jede Frau. Warum? Weil sie ein absolutes Stylingwunder ist! Wir zeigen Ihnen hier die Besonderheiten des all time favorites, wer ihn tragen kann und wie man ihn am besten kombiniert.

 Was zeichnet die Bikerjacke aus?

Eine gut sitzende Bikerjacke kann jeder Figurtyp tragen! Egal welche Besonderheiten die weibliche Silhouette mit sich bringt, sie steht jeder Frau – Sie müssen sich lediglich darin wohlfühlen. In der Regel ist der Fashion-Liebling kurz und figurbetont geschnitten und in der klassischen Biker-Optik aus schwarzem Leder mit einem hochstellbaren Kragen.

Inzwischen existieren unzählige Fashion-Varianten, die sich meist in Details, wie Nieten oder Patches, Farben und dem Material unterscheiden. So begleitet uns dieses Key-Piece von Saison zur Saison. Eine hochwertige Bikerjacke ist damit ein Fashion-Invest, an dem Sie lange Freude haben werden.

Update: Das Fashion-Piece mit angesagten Patches

 Die Bikerjacke richtig stylen

Casual: Für einen lässigen Look kombinieren Sie ein Oversize-Shirt oder eine –Bluse mit Denim und Sneakern. Das perfekte Outfit für eine Shopping-Tour mit der besten Freundin. Tipp: Ein Long-Shirt oder eine -Bluse kann ein kräftiges Becken und Hüften kaschieren. Die kurze Bikerjacke verhindert, dass die Silhouette gedrungen wirkt und verlängert sie optisch.

Eine Bikerjacke lässig mit einem Longshirt und black Denim

Glamrock: Die Bikerjacke zum Spitzen-Dress oder zum Jumpsuit, kombiniert mit Accessoires im Metallic-Look und High Heels machen jedes Party-Outfit zum Eyecatcher. Tipp: Sie sind sich unsicher wegen des Dresscodes und möchten nicht overdressed zu einem Event erscheinen? Dann lockert die Bikerjacke das Styling auf, ohne dabei auf den Glamourfaktor zu verzichten.

Feminin und romantisch: Leichte Kleider mit floralen Prints unterstreichen die feminine Seite jeder Frau. Der gewollte Bruch mit einer lässigen Bikerjacke und Boots zählt zu den beliebtesten Fashion-Formeln. Tipp: Geben Sie diesem Styling den letzten Schliff und runden es mit einem angesagten Hut ab.

Ladylike – apropos Stilbrüche: Eine Bikerjacke zum schlichten Etuikleid oder zu einer klassischen weißen Bluse und einer feinen schwarzen Hose, verleiht einem classy Look eine Coolness. Tipp: Als Blazer Ersatz, in dieser Zusammenstellung wird die Bikerjacke sogar Business tauglichen.

Lassen Sie sich in diesem Video von einem ganz besonderen Look inspirieren. Und so viel sei verraten: In dieser Saison trägt die Bikerjacke angesagte Patches:

 

Finden Sie HIER noch mehr angesagte Styles in Biker-Optik.