Angesagte Boxy-Silhouette, trendiger Karamellton, vielseitig kombinierbar – die lässig-schicke Jacke aus der neuen GERRY WEBER Kollektion ist ein echtes Lieblingsstück. Das findet auch die Zeitschrift myself: Unsere smarte Jacke aus veganem Leder ist das „myself lovely piece“ im Februar.

Ob als cooler Blazer-Ersatz im Business Look oder als lässiger Stilbruch zum schicken Abendoutfit, unsere neue Lieblingsjacke lässt sich unglaublich vielfältig stylen. Besonders klasse finden wir die Klamotte auch als Hingucker eines Casual Looks. Lässig über Jeans und T-Shirt geworfen wird aus simplen Basics ein trendiges Outfit. Wir zeigen Ihnen drei Looks, die Lust auf die neue Frühjahrsmode machen.

Materialmix im Büro

Lederoptik trifft auf feine Stoffe: Tragen Sie die Jacke über einer angesagten Printbluse aus Seide, zartem Chiffon oder fließender Baumwolle, um durch den Materialmix ein modisches Statement zu setzen. Der Fokus liegt hier auf dem Oberkörper, kombinieren Sie daher eine schlichte aber farblich passende Stoffhose. Filigraner Schmuck und hohe Absätze machen den Look elegant und betonen Ihre feminine Seite. Neidische Blicke garantiert – nicht nur im Büro!

After-Work Cocktail

Ein schmal geschnittener Rock und ein elegantes Top machen die lässige Boxy-Jacke ausgehfein. Durch den Stilbruch aus schick und cool liegen Sie mit dieser Kombination im Frühjahr total im Trend. Glamouröse Highlights setzen sie mit einer Statement-Kette und hochwertigen Schuhen. Unser Tipp: Kitten Heels! Die kleine Schwester der hohen Hacken wirkt nicht minder feminin und bringt Sie komfortabel durch den Abend.

Casual updressing

Bequeme Jeans, ein hübsches Baumwollshirt und flache Schuhe – dieser Look ist nicht umsonst ein absoluter Klassiker. Lässig und komfortabel zugleich begleitet uns diese Modekombi durch Freizeit und Alltag. Der Look ist schlicht und damit ideal, um ein trendy Key-Piece wie die Boxy-Jacke in Szene zu setzen. Schnitt und Lederoptik werten simple Outfits im Handumdrehen auf und sorgen für einen modischen Hingucker.